Urkundenübergabe und Berufung des Münchener Kuratoriums des dtec.bw

21 September 2021

Am 21. September 2021 fand die Übergabe der offiziellen Urkunden der Münchener Kuratoriumsmitglieder des dtec.bw an der Universität der Bundeswehr München durch die Präsidentin Frau Prof. Dr. Niehuss und die Vizepräsidentin und  Sprecherin des dtec.bw Frau Prof. Dr.-Ing. Kern statt.

Das Kuratorium des dtec.bw steht dem Zentrum beratend zur Seite und besteht künftig aus Mitgliedern, die diese Funktion für die Universität der Bundeswehr München (UniBw M) ausüben und weiteren Mitgliedern, die diese Funktion für die Helmut-Schmidt-Univserität | Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU/UniBw H) übernehmen. Bei der Übergabe am 21. September konnten die ersten Kuratoriumsmitglieder des dtec.bw der UniBw M ihre Urkunden entgegen nehmen.

Die Präsidentin der UniBw M, Frau Prof. Dr. Merith Niehuss, und die Vizepräsidentin für Forschung und Wissenschaftlichen Nachwuchs der UniBw M und Sprecherin des dtec.bw, Frau Prof. Dr.-Ing. Eva-Maria Kern, konnten so Frau Prof. Dr.-Ing. Kaysser-Pyzalla, Vorstandsvorsitzende des Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Frau Cornelia Rudloff-Schäffer, Präsidentin Deutsches Patent- und Markenamt (DPMA), Herrn Prof. Dr.-Ing Peter Gutzmer, ehemaliger Vorstand Technologie und stv. Vorsitzender des Vorstandes Schaeffler AG und Herrn Florian Hahn, Mitglied des Deutschen Bundestag die Urkunden überreichen. Frau Prof. Dr.-Ing. Kaysser-Pyzalla und Frau Rudloff-Schäffer waren digital zugeschaltet. Herr Florian Hahn, Mitglied des Deutschen Bundestag konnte am heutigen Termin nicht teilnehmen, da er sich im Wahlkampf befindet.

Im Anschluss an die Übergabe konnten sich die Mitglieder vor Ort die Fortschritte der Projekte am Beispiel des Projektes »MORE« demonstrieren lassen. Das Projekt erforscht die Mobilität der Zukunft ganzheitlich und auf der Teststrecke der UniBw M konnte Projektleiter Prof. Dr. Trapp davon einen ersten Eindruck vermitteln. Alle vier Mitglieder freuen sich darauf das dtec.bw auf seinem Weg zu begleiten und durch ihre Expertise zu unterstützen. Durch Ihre aktuellen Positionen und die langjährigen Erfahrungen in Ihren Bereichen stellen sie für das dtec.bw mit seinem breiten Themenspektrum eine wertvolle Unterstützung dar.

Trenner_dtec.jpg

Ansprechperson:

André Maier
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit dtec.bw
Tel.: +49 89 6004-4506
E-Mail: andre.maier@unibw.de

Folgen Sie uns auf:

LinkedIn_Icon.png  Twitter_Icon.png

Trenner_dtec.jpg

Titelbild, v. l. n. r.: Prof. Dr. Merith Niehuss, Prof. Dr. Anke Kaysser-Pyzalla, Cornelia Rudloff-Schäffer, Prof. Dr.-Ing Peter Gutzmer und Prof. Dr.-Ing. Eva-Maria Kern (© Universität der Bundeswehr München/Siebold)